im Portrait: Frickingen am Bodensee

Frickingen Ansicht

Der staatlich anerkannte Erholungsort Frickingen mit seinen Ortsteilen Altheim und Leustetten ? eingebettet in das liebliche Salemer Tal und die Höhenzüge des mittleren Linzgaus ? liegt nur wenige Kilometer von Überlingen und dem Ufer des Bodensees entfernt.

Frickingen Charme

Der ländliche Charme wird in allen Ortsteilen deutlich. Prächtige Obstgärten, historische Fachwerkbauten, beschauliche Wohngebiete und eine attraktiv gestaltete Ortsmitte kennzeichnen die Gemeinde. Urlauber finden hier unverfälschte Gastlichkeit und ein Stück ursprüngliche Lebensart.

Lohmuehle Frickingen von I.Meyer

Gleich mit drei kleinen Museen kann sich die Gemeinde schmücken. Im Ortsteil Leustetten ist die Lohmühle aus dem Jahre 1835 als Zeugnis des alten Gerberhandwerks zu besichtigen. Ehrenamtliche Führungskräfte setzen für die Besucher gerne das Mühlrad und die angeschlossenen Maschinen in Betrieb. Im Ortsteil Altheim lohnt ein Besuch im Tüftlerwerkstatt-Museum, eine über 100 Jahre alte wasserturbinengetriebene Mechanikerwerkstatt, aus der auch verschiedene ?Tüftler? hervorgingen. (Foto: I.Meyer)

Der historische Petershauser Hof in Frickingen, erbaut im Jahre 1591, beherbergt heute das Bodensee-Obstmuseum, das auf interessante Weise die Geschichte und die Bedeutung des Obstanbaus am See dokumentiert. Wer noch mehr zum Thema Obstanbau in der Praxis erfahren möchte, dem sei ein Rundgang über den Obstlehrpfad empfohlen.

Frickingen Kirche

Auch sonst hat die Gemeinde Frickingen noch einiges zu bieten. Restaurierte Fachwerkhäuser aus dem 16. Jhd., die Martinskirche in der Ortsmitte aus dem 15. Jhd., die Weingartenkapelle am Ortsrand mit außergewöhnlichen Fresken oder ein stillgelegter Jugendstilbahnhof, der nun als Europas erster Ferienbahnhof ein beliebtes Urlaubsdomizil ist. Bei einer Wanderung über den Apfelrundweg lässt sich die ganze Vielfalt des reizvollen Ortes erleben.

Darüber hinaus wartet auf die Gäste ein vielfältiges Angebot an Kultur und Sport. Und auch Wasserratten kommen auf ihre Kosten im Naturerlebnisbad in Leustetten mit Sprungfelsen und Kindererlebnisbecken. Nach einem abwechslungsreichen Urlaubstag freut sich die Gastronomie darauf, ihre Gäste mit frischen Produkten aus der Region zu verwöhnen.

Fakten

Lage: Frickingen liegt im Oberen Salemer Tal im Linzgau inmitten des Landschaftsparks Bodensee-Linzgau, etwa vier Kilometer nördlich von Salem.
Internet: http://www.frickingen.de
Einwohner: 2.761
Fotos (wenn nicht anders angegeben) und Text: Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.

Tourist-Information

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Schloss Salem
88682 Salem
Tel. (0 75 53) 91 77 15
Fax (0 75 53) 91 77 16
tourist-info@bodensee-linzgau.de
http://www.bodensee-linzgau.de

GASTGEBER-LOGIN

Kennwort vergessen?

direkt online buchen

Diese Bodensee-Regionen können Sie online buchen.